Das Adventslicht bleibt Langnaus Dorffest

Das nennt man richtig Schwein: Die Kaltfront kam erst später in der Nacht. So konnte man an diesem Freitagabend bei fast milden Temperaturen genussvoll Adventslicht feiern.

 

Und die Gelegenheit wurde genutzt: Zu Hunderten flanierten die Besucherinnen und Besucher die Neue Dorfstrasse hinauf und hinunter. Der Dorfplatz mit dem Festzelt des Gewerbevereins wurde zum Hot Spot: Zeitweise gab es keinen Platz mehr auf den fest installierten Bänken und jenen der Aussenwirtschaft. Im Zelt selbst liefen sich die Gewerbler die Füsse wund: Der «Flammechueche» fand reissenden Absatz, da ein Kafi mit Güggs, dort einen Wein, ein Bier, bitte …! Proppenvoll wurde es bei der Sportlerehrung um halb sieben Uhr. Langer Applaus brandete auf, als anderthalb Stunden später Sängerin Ruth Juon und Illustratorin Evi Juon die 13. CD aus dem Studio im Rütibohl taufen lassen konnten, natürlich von Gewerbevereinspräsident Heinz Gresser.

Zwei Zahlen noch – für den Rest lasst Bilder sprechen: 300 Portionen Raclette zerflossen bei der Dorfgärtnerei von Markus Raschle und 1400 Berliner der Bäckerei Friederich eroberten hungrige Mägen.

Letzte Veranstaltung:

54. Gewerbeapéro

Schreinerei Innopra

Basler Versicherungen

Montag, 17. Mai

phoca thumb l c wz5 8747

Zum Bericht
Zur Galerie


Nächste Veranstaltung:

Montag, 18. Juni
Jahresausflug