Das gemütliche Fest mit Gallus gallus gallus

Aufbruch ins neue Jahr – das heisst beim Gewerbeverein: Starthöck. Es würde nicht ganz der Wahrheit entsprechen, das vor dem gemütlichen Zusammensein jeweils ein 50-Kilometer-Marsch mit schwerem Gepäck und im Eilschritt zurückgelegt wird. Heuer ging es in dieser Beziehung sogar ganz gemütlich: Man traf sich direkt im «Löwen» im Unteralbis.

 

Der Marsch, das war für einmal also «nur» der Weg zum Versammlungsort und wieder zurück. Der Ehre halber muss gesagt sein: Es gibt solche, die ganz unten im Dorf wohnen. Für sie war der Weg zum «Löwen» natürlich eine Monsteretappe ...

Es ist nach wie vor das älteste und damit das geschichtsträchtigste Restaurant in Langnau. Als Folge der von Zwingli vorangetriebenen Reformation beriet die kantonale Synode im Jahre 1530 die Liste der Tavernenrechte im Kanton. Sie stellte damals fest, «dass überflüssige Schlaftrünke der Bürger an der Tagesordnung seien und neben den rechten (rechtlichen) Tavernen zu viele Winkelwirtschaften entstanden seien, so dass mancher Mann verarme, weil er hohe Trinkschulden habe und damit seine Familie in Armut verfalle. Sie schlug nun vor, die Zahl der Wirtschaften zu vermindern und mittelst einer Liste die berechtigten Wirte und die von alters hehr bestehenden Tavernen festzuhalten.» Für Langnau wurden sogar zwei Rechte ausgewiesen. Es kann davon ausgegangen werden, dass es sich um den «Hirschen» auf dem Albis und den «Löwen» handelt, bei dem archäologische Funde auf einen Bau ums Jahr 1525 hinweisen.

Soviel man mag

Der «Gallus gallus gallus» im Titel: Welcher merkwürdige Vogel versteckt sich dahinter? Es handelt sich tatsächlich um einen Vogel – den Hühnervogel, dem man auch gemeines Haushuhn sagen darf. Seit André Lesser die Pacht übernommen hat, gehören die Pouletflügeli à discrétion zu den Rennern auf der Karte. Kein Wunder, liessen sich die rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ebenfalls damit verwöhnen.

Den Auftakt hatte der vom Wirt gespendete Apéro gemacht, den Kaffee und den Schnaps nach dem Dessert übernahm der Gewerbeverein.

Letzte Veranstaltung:

Adventslicht 2017
24. November

wz5 7023

Zum Bericht
Zur Galerie


Nächste Veranstaltung:

Weiter gehts 2018!

Wir wünschen Fröhliche Weihnachten
und ein gutes Neues Jahr!